Wie finden Unternehmer und Azubis zueinander?

In­fo­gra­fik Aus­bil­dung

So fin­den Ar­beit­ge­ber und Azu­bis zu­ein­an­der

Services der Bundesagentur für Arbeit
Mein Faktor A

In Deutschland sinkt die Zahl der Schulabgänger und Azubis seit Jahren. Demgegenüber steht eine steigende Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften. Arbeitgeber, die ihren Personalbedarf vorausschauend planen wollen, müssen aktiv werden, auf künftige Mitarbeiter zugehen - und allen eine Chance geben. Die Grafik zeigt, wie beide Seiten zueinanderfinden.

Service

Wie die BA Arbeitgeber und Arbeitnehmer unterstützt

Dank der Einstiegsqualifizierung – einem Langzeitpraktikum – können Betriebe junge Menschen an die Ausbildung heranführen.
Die Assistierte Ausbildung bietet Jugendlichen, aber auch Arbeitgebern Unterstützungsmöglichkeiten und flankiert die reguläre Berufsausbildung z. B. durch Bewerbungstrainings, Praktika oder Nachhilfe. Mittels der Ausbildungsbegleitenden Hilfen können Jugendliche, deren Abschluss gefährdet ist, mindestens drei Stunden pro Woche Hilfe bekommen. Sie brauchen weitere Infos? Alle Kontaktadressen im Detail finden Sie im Bereich „Services der Bundesagentur“ in der grauen Leiste am Artikelanfang.

Was Arbeitgeber wissen müssen

Mit dem Infodienst von Faktor A erhalten Sie alle 14 Tage spannende Reportagen aus der Arbeitswelt und wichtige Infos, die Arbeitgeber und Führungskräfte weiter bringen. Melden Sie sich gleich an!

Ihre Meinung: Jetzt kommentieren!
Kommentare

Teilen Sie Ihre Meinung zum Thema und Erfahrungen aus Ihrem Unternehmen mit anderen Nutzern! Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.


Illustration: Illuteam 43